Timetable! =D

Heute geht es um 14 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus los.

Danke für so einen wundervollen Auftakt gestern bei queer_topias* Kritische Männlich*keiten-Workshop! 

Über 50 Leute! Damit haben wir nicht gerechnet. Und trotzdem konnte so eine entspannte vertrauensvolle Atmosphäre entstehen.
Danke, dass ihr da wart und den Workshop so interessant gemacht habt!
Und natürlich danke an Queer_topia für den Workshop und an Anders & Gleich für die Finanzierung!

Wir freuen uns schon auf heute und den Rest des Wochenendes!

Essen bei GEGENGRAU

Heute gehts los um 18:30 mit dem Kritische Männlich*keiten-Workshop!

Und damit ihr auch schon planen könnt, wie und was ihr in den nächsten Tagen so esst 😉

Am Freitag gibt es keine Küfa, dafür könnt ihr euch im Sozialpalast bei den Konzerten mit Falafeln versorgen.

Am Samstag aber: Um 13 Uhr ein warmes Mittagessen und um 18 Uhr ein warmes Abendessen – vegan natürlich.

Am Sonntag wollen wir mit einem veganen Mitbring-Brunch ab 12 Uhr mit euch zusammen in den Tag starten. Wie der Name schon sagt: je mehr ihr mitbringt, desto leckerer und größer wird der Brunch… Wir werden auch einige Schleckereien bereitstellen, z.B. Kaffee, ein paar Aufstriche, etwas Brot und Porridge.

Kommt zahlreich, wir freuen uns auf euch!

Kritische Männlich*keiten Donnerstag 23.05.

Gegen Grau und Anders & Gleich präsentieren den GEGENGRAU-Auftakt-Workshop „Kritische Männlich*keiten von Queer_topia!!!

Nämlich schon Donnerstag 23.05. von 18:30-22 Uhr.

Der Workshop findet im Rahmen vom monatlich stattfindenden QueerFeministischer Tresen Münster in der Leo:16-Kneipe statt – allerdings statt regulärem Kneipenbetrieb, also seid pünktlich! 🙂

Der Eintritt ist frei! Keine Anmeldung nötig. Checkt auch das restliche Wochenendprogramm aus: https://www.facebook.com/events/404939150327217/

“respekt für alle jungs*, die unsere kämpfe supporten.” – workshop zu kritischen männlich*keiten

in diesem workshop wollen wir uns mit dem thema männlich*keiten beschäftigen. was ist eigentlich männlich*keit? wie kann ich kritisch mit (meinen) männlich*keiten umgehen? wie und wann nutze/performe ich sie? wo schränken mich (meine) männlich*keiten ein?
der workshop findet in deutscher lautsprache (mit flüsterübersetzung auf englisch) statt und ist offen für alle geschlechter. Es gibt während des workshops keinen regulären kneipenbetrieb und es wird kein alkohol ausgeschänkt. der raum ist rauchfrei und mit dem rollstuhl zu erreichen, die toilette leider nicht.

———————–

thursday, 23rd May, 18:30-22, leo:16 (herwarthstr 7 münster)

“respect for all boys*, who support our fights.” – workshop about critical masculinities* – queer_topia*
during this workshop we will deal with the topic masculinities*. what does masculinities* actually mean? how can i handle (my) masculinities*?
how and when do i use/perform them? where does (my) masculinities* limit myself?
the workshop will be in german language (with the option to do wispered translation in english) and is open to all gender. There will be no regular bar-business during the workshop and no alcohol served. the room is free of smoke and acessible with the wheelchair, but the toilet unfortunately isn‘t.

entrance is free, no sign up needed, just be on time so we can start 🙂

Programmupdate!

(english below)

Je näher GegenGrau kommt, desto mehr freuen wir uns auf das Programm!
Fest stehen bis jetzt:

Der bereits angekündigte Workshop zum Thema neurodivers und politisch aktiv
Ein Kletterworkshop
Ein Graffitiworkshop
Feminist Porn Watching

Ziemlich sicher und in den letzten Planungszügen sind außerdem ein Awarenessworkshop, ein Workshop von Women in Exile, ein Workshop von queertopia und ein Workshop/Vortrag zum Thema Aufklärung!

Außerdem haben uns schon richtig coole Künstler*innen zugesagt, auf die wir euch nicht mehr lange warten lassen 🙂

Wir planen noch mehr – die Infos folgen, sobald wir mehr wissen. Da warten noch richtig spannende Sachen!

 

As GegenGrau gets closer, we get more excited!
Confirmed as of right now are:

A workshop about neurodiversity and politcal activism
A climbing workshop
A street art workshop
Feminist porn watching

We’re finalising plans right now for an awarenessworkshop, a workshop by women in exile, a workshop by queertopia and a workshop/talk concerning (sex)education.

There’s some cool artists confirmed as well. We won’t keep you waiting for long now!

And we’re working on more. We’ll tell you as soon as everything’s safe. It’s gonna be great!

„Politisch krank oder neurodivers und politisch aktiv“

Und hier ist schon die erste Programmankündigung: wir freuen uns sehr, dass Bellis Meeresbande wieder dabei ist, diesmal mit einem Vortrag & Gesprächsrunde zu dem wichtigen Thema “politisch krank oder neurodivers und politisch aktiv”:

„Input, Erfahrungsaustausch und Strategien, sich und die eigenen Wege/ Möglichkeiten des Aktivismus wertzuschätzen, eigene Bedürfnisse ernstzunehmen, sich gegen Diskriminierungen zu wehren, zusammen zu halten und was zu bewegen! Selbstfürsorge, solidarische Fürsorge, Aufruf an psychisch Gesunde, Was ist mir wirklich wichtig?, Was gibt mir Kraft?, eine kurze Psychiatrie-Kritik mit Gegenentwürfen, Austausch…“
meeresbandezine.wordpress.com

———- English:
We are happy to anounce that Bellis Meeresbande is part of our weekend again and they will make a talk about the important issue of

“Being mentally ill or neurodiverse as an activist”
Input, Exchange and strategies to validate our own possibilities and ways of doing activism, to take our needs seriously, to fight back against discrimination, to stick together and change things! Self Care, Community-Care, call to action for mentally healthy people, What is important to me?, What gives me energy?, a short critique of psychiatry and counter-proposals, exchange…
meeresbandezine.wordpress.com

GEGENGRAU 24.-26.05.19

Sehr bald ist es wieder soweit: GegenGrau findet dieses Jahr schon zum zweiten Mal statt!
Vom 24.-26.5.19 laden wir euch ein, nach Münster zu kommen. Neben Vorträgen, Workshops und Konzerten haben wir auch ganz viel Raum drinnen und draußen, den ihr selber gestalten könnt. Wir freuen uns schon!

Infos zum aktuellen Programm werden wir nach und nach hier und auf Facebook veröffentlichen. Nur so viel schonmal: Der Vortrag von Women in Exile, der letztes Jahr leider krankheitsbedingt ausgefallen ist, wird dieses Mal nachgeholt!

Freut euch auf ein kreatives aktives queeres Wochenende!